2015
 
 
 
 
Download-Album

Studio-Album zum neuesten Programm. 8-seitiges Pocketpack. 16 Titel. Spieldauer: 67 Min. Hier gibt es exklusiv 5 Album-Bonustracks zum kostenlosen Herunterladen!

10,90 €
Reduzierter Preis!
inkl. MwSt.

Lieferbarkeit: sofort

 

Artikelinformationen

  • Download-Album
  • Anzahl Tracks: 16
  • Mitwirkende: Bodo Wartke
  • Spieldauer: 67 Min.
  • Besondere Merkmale: Enthält das PocketPac-Artwork als PDF.

Der ökologische Mehrwert von Downloads gegenüber physischen Produkten, für die Material und Energie aufgewendet werden muss, ist umstritten. Schon 2012 meldete die UN, dass weltweit bereits mehr Energie für IT-Infrastruktur aufgewendet werde als für den gesamten Flugverkehr!

Artikelbeschreibung

Das Studio-Album zum Programm Was, wenn doch? bietet mitreißendes Klavierkabarett in Reimkultur ebenso wie verblüffende Denkanstöße beim augenzwinkernden Blick auf unser alltägliches Miteinander. Bodo Wartke scheut sich nicht, einfache, existenzielle Fragen zu stellen: Was treibt uns an? Wieso fällt es uns schwer, Wandel als Chance anzunehmen? Warum handeln wir aus Angst anstatt aus Liebe?

Was, wenn doch? ist ein poetisches Spiel mit den Möglichkeiten, nachdenklich und unterhaltsam zugleich. Der Klavierkabarettist beleuchtet Ausnahme- und Dazwischenzustände. Was macht der Clown, wenn er traurig ist? Warum haben wir so ein Faible fürs Knöpfedrücken?

Und nach wie vor, es ist die Liebe, ob unerfüllt oder zu dritt, die den fabulierenden Poeten umtreibt und ihn rätseln lässt: Die richtige Frau gefunden? Oder aufs falsche Pferd gesetzt? Was tun bei widersprüchlichen Gefühlen? Eine vorläufige Antwort lautet: leidenschaftlich handeln, abwarten und Tee zubereiten!

Ein ungebremster Bodo brennt für das, was er tut, und singt neue, akute Lieder.

Trackliste

01
Mein Gefühl
02
Avec plaisir
03
Ménage à trois
04
Das Motiv
05
Es reicht nicht
06
Blues, Baby! Blues!
07
Der Knopf
08
Kompromissbereit
09
Happy End
10
Alles auf Anfang
11
Dazwischen
12
Das falsche Pferd
13
Bei Dir heute Nacht
14
Unkompliziert
15
Der Clown
16
Schlaflied

Kommentare zu diesem Artikel:

AM 17.09.15 SCHRIEB DOMINIK:
#0001
Nun kenne ich den Bodo bzw seine Kunst/Musik
seit über 12 Jahren, zum ersten Mal habe ich ihn
damals im kleinen Fraunhofertheater in München
gesehen. Seither hat er sich wahnsinnig
entwickelt, habe Premieren in Hamburg und Berlin
erlebt. Mittlerweile muss man fast Herr Wartke
sagen, nicht mehr Bodo. Er ist reifer geworden, es
gibt viele ernste/nachdenkliche Stücke auf dem
neuen Album, aber auch die lustigen Lieder
wirken reifer. Ich finde alles in allem ist es ein
Schritt nach vorne, textlich, musikalisch und
technisch (am Klavier, spiele selbst). Die CD wirkt
wie aus einem Guss, es macht echte Freude sie
zu hören (habe sie sogleich nochmals gehört),
obwohl ich einige Stücke bereits als
Zugaben/Alternativprogramm (Bodos
Fußverletzung 2013) kannte. Ich freue mich auf
das Konzert in Basel im Dezember und die
Zukunft! Immer weiter so Herr Wartke! ;-)